Print Friendly

Die österreichische Hauptstadt führt auch 2016 das „Quality of Living“-Ranking von Mercer an.

Mercer reihte Wien wieder auf Platz 1 der Städte mit den besten Lebensumständen für Expatriates. Dahinter folgen Zürich, Auckland, München und Vancouver. Bagdad bildet das Schlusslicht.

Jährlich vergleicht Mercer 230 Großstädte anhand von 39 Kriterien, die aus Sicht der Beschäftigten, die ins Ausland entsandt wurden, eine zentrale Rolle spielen: Politische, soziale, wirtschaftliche sowie umweltorientierte Aspekte. Dazu kommen Faktoren wie Gesundheit, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie öffentliche Dienstleistungen. Die Studie 2016 berücksichtigte erstmals auch die „persönliche Sicherheit“.

Weitere Informationen