Print Friendly, PDF & Email

Die chinesische HNA Group stockte ihren 10 Prozent-Anteil bei der Wiener Fondsgesellschaft C-Quadrat auf fast 75 Prozent auf und ist damit neuer Mehrheitseigentümer des von Wien aus operierenden Asset-Management-Unternehmens.

C-Quadrat wurde 1991 in Wien gegründet, notiert seit 2006 an der Frankfurter und seit 2008 an der Wiener Wertpapierbörse. Heute ist das Unternehmen mit Büros in Wien, London, Frankfurt, Genf und Jerewan in mehr als 20 Ländern Europas und Asiens aktiv.