Print Friendly

Seit Mai steht beim südafrikanisch-britischen Papierkonzern Mondi der Österreicher Peter Oswald an der Spitze. Damit könnte auch das globale Headquarters des Konzerns nach Wien verlegt werden. Hier ist bereits die Europazentrale Mondi Europe & International angesiedelt, die Peter Oswald seit 2008 leitete.

Mondi erwirtschaftet mit rund 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von zuletzt 6,7 Mrd. Euro. In Österreich ist der Konzern auch mit Produktionsstätten vertreten, Mondi Frantschach und Mondi Neusiedler.