Print Friendly, PDF & Email

Der von Harvard und MIT entwickelte Social Progess Index misst den sozialen Fortschritt der Länder anhand von 12 Kriterien. Diese umfassen (a) Grundbedürfnisse wie Ernährung und sanitäre Einrichtungen, (b) Grundlagen wie Gesundheit, Umweltqualität oder Bildung, sowie (c) Entwicklungschancen, die anhand der Indikatoren persönliche Freiheit, Menschenrechte oder Toleranz gegenüber Minderheiten gemessen werden.

Nach Platz 13 im vergangenen Jahr landete Österreich diesmal auf Platz 14. An der Spitze liegen die nordischen Länder Dänemark, Finnland, Island und Norwegen gefolgt von der Schweiz und Kanada. Besonders gute Werte erhielt Österreich für Wasserversorgung, sanitäre Einrichtungen, Ernährung und Gesundheitswesen. Am schlechtesten wurde der Zugang zu höherer Bildung sowie die Toleranz gegenüber Minderheiten bewertet.

Die komplette Studie können Sie hier downloaden. Ausgewählte Ergebnisse sehen Sie auf der interaktiven Karte:

,
Weitere Informationen