Print Friendly

In einer von der Bill & Melinda Gates Foundation finanzierten und von der University of Washington durchgeführten weltweiten Gesundheitsstudie landet Österreich auf dem 14. Platz von insgesamt 195 untersuchten Ländern. An der Spitze liegen Andorra, Island und die Schweiz, gefolgt von Schweden, Norwegen, Australien und Finnland.

Entscheidend für die Platzierung ist bei dieser Studie nicht das gesamte Gesundheitswesen, sondern die Todesrate bei ganz bestimmten Krankheiten, die mit modernen Therapien behandelbar und damit nicht mehr tödlich sein müssen.

Details zur Studie finden Sie auf http://dpaq.de/Mq6no

, ,
Weitere Informationen