Print Friendly

Die Porsche Holding Salzburg (PHS) schloss das Kalenderjahr 2016 mit neuen Höchstwerten im Umsatz, beim Absatz, bei der Anzahl an Beschäftigten sowie der Anzahl an Händlerbetrieben ab und setzt damit den internationalen Wachstumskurs weiter fort.

Der konsolidierte Umsatz stieg auf 21,1 Milliarden Euro und lag damit um 11,8 Prozent über dem Wert von 2015.

Einen bedeutenden Anteil am Wachstum in 2016 hatten neben der positiven Pkw-Marktentwicklung in Österreich die weiter anhaltende Erholung in der gesamten CEE-Region sowie die gute Verkaufsentwicklung in den übrigen europäischen Ländern, in denen die PHS im Einzelhandel tätig ist.

Per Ende 2016 war die Porsche Holding Salzburg in 26 Ländern im Groß- und im Einzelhandel tätig und beschäftigte weltweit 35.600 Mitarbeiter, um rund 2.500 mehr als noch im Jahr zuvor.