Print Friendly

Am 27.03.2017 verkündete die deutsche Vonovia den Abschluss ihres Übernahmeangebots an Conwert-Aktionäre/-innen. Mit diesem Tag hält sie 93,09 Prozent des aktuellen Grundkapitals und der Stimmrechte der österreichischen conwert. Die Abwicklung der Aktien, die in der verlängerten Annahmefrist der letzten Wochen eingereicht wurden, erfolgt voraussichtlich Anfang April 2017.

24.500 conwert-Wohnungen gibt es, vor allem Leipzig, Berlin, Potsdam, Dresden sowie Wien. Durch den Zusammenschluss entsteht ein Unternehmen mit einem kombinierten Portfolio von rund 355.000 Wohnungen. Die vollständige Integration soll laut Vonovia bis Juli 2017 erfolgen.