Print Friendly, PDF & Email

Zeit: 17:00
Ort: Wirtschaftskammer Wien, Stubenring 8-10, 1. Stock (Großer Saal), 1010 Wien

Die Digitalisierung verändert sowohl Geschäftsmodelle als auch die Steuerung von Unternehmen. Konkrete Strategien und Folgen sind für viele Entscheidungsträger aber noch weitgehend unklar:

    • Wie verändert sich die Zusammenarbeit zwischen Headquarters und Sub-Units?
    • Wo ist mit Mehraufwand oder Einsparungen zu rechnen?
    • Wie beeinflusst sie die Arbeit der Manager und Managerinnen?
    • Welche rechtlichen Konsequenzen bringen automatisierte Entscheidungsprozesse?
    • Wie werden künftig Unternehmensstrategien entwickelt?

Diese Fragen diskutieren wir gerne mit Ihnen.

K E Y N O T E S

  • Univ. Prof. Dr. Phillip C. Nell, Professor am Institut für International Business und Leiter des Kompetenzzentrums für Emerging Markets & CEE der Wirtschaftsuniversität Wien:

    Die Digitalisierung von Headquarters

    Ergebnisse eines Forschungsprojekts mit österreichischen und regionalen Unternehmenszentralen

  • Mag. iur., Mag. rer.soc.oec. Gottfried Gassner, Rechtsanwalt, Partner von Binder Grösswang:

    Der Algorithmus als Unternehmenslenker?

    Möglichkeiten und Grenzen der Delegation unternehmerischer Entscheidungen an Algorithmen

  • Anna-Sophie Sailer, MSc, PhD Studentin der Universität zu Köln:

    Open Strategy

    Entwicklung von Strategien mit der Crowd

P O D I U M S D I S K U S S I O N  mit den Keynote-Speakern und

Mag. Stefan Krauter, Chairman und CEO der cargo-partner group

Moderation:
Leo Hauska, Vorstand von Headquarters Austria und Geschäftsführer der Hauska & Partner Group

Im Anschluss: Networking bei Snacks und Getränken, bereitgestellt von der Wirtschaftskammer Wien.

Veranstalter: